Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

Ziergarten

Die Arbeiten im September

Tipps

  • Bei Dahlien verwelkte Blüten abschneiden, dann bilden sie neue Knospen bis zum ersten Frost.
  • Rasenpflege: Die Herbstdüngung steht an.
  • Bei Bedarf sommergrüne Hecken nochmals zurückschneiden.

​

Ritterlich im Schatten: Eisenhut 

Rittersporn ist wunderschön, aber oftmals etwas heikel, was Standort und Pflege anbelangt. Wesentlich unkomplizierter ist Eisenhut. Er überzeugt auch in schattigen Lagen und ist mit seinen faszinierenden blauen Blüten ein toller Blickfang. Der Blaue Eisenhut (Aconitum napellus) wird 50 bis 120 cm hoch und blüht Mitte Sommer. Die bei uns in den Bergen heimische Staude mach einen kühlen, nicht zu sonnigen Standort. Etwa 4 bis 5 Stunden Sonne pro Tag sollten es sein, der Boden darf jedoch nicht austrocknen. Auch Herbst-Eisenhut (A. carmichaelii) ist empfehlenswert. Das dunkle Blau ist beeindruckend und passt wunderschön zu sich verfärbenden Gräsern oder vor herbstlich angehauchte Hecken. Es gibt auch eine weisse Sorte, die jedoch weniger auffallend wirkt. Vorsicht: Eisenhut ist in allen Teilen stark giftig! Pflanzen nur mit Handschuhen berühren.

   

Gartenirrtum des Monats: Langeweile im Staudenbeet

 

Der Herbst schleicht sich heran. Damit wird für viele Gärtner das Ende der Gartensaison eingeläutet - vor allem in den Blumenrabatten. Doch nach dem Sommer kann man mit Herbststauden das nächsten Feuerwerk zünden, denn herbstliche Langeweile und Tristesse muss nicht sein. Besonders Astern und Chrysanthemen haben jetzt ihren dramatischen Auftritt. Das Farbspektrum ist enorm, es gibt zahlreiche Züchtungen. Problemlos sind Raublatt-Astern: Aufgrund ihrer Grösse pflanzt man sie am besten im Hintergrund oder entlang eines Zauns. Sie benötigen eine Stütze, damit sie nicht umfallen, und bevorzugen einen nahrhaften, nicht zu trockenen Boden an einem sonnigen Platz. Im Spätwinter schneidet man sie zurück. Fühlen sie sich wohl, bilden sie Ausläufer, weshalb man die Staude manchmal etwas in Schach halten muss.


Lokalprognose