Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

Obstgarten

Die Arbeiten im Juli

Tipps

  • Bei Sommerhimbeeren abgetragene Ruten abschneiden, bei Brombeeren Seitentriebe einkürzen.
  • Obstbäume bei starkem Behand stützen.
  • Wurmstichige Früchte aufsammeln und im Hauskehricht entsorgen.

Erdbeer-Aroma für trübe Tage


Wer das unvergessliche Aroma von Erdbeeren haltbar machen möchte, der sollte gleich nach der Ernte damit beginnen. Damit sich weder Duft und Geschmack noch die gesunden Wertstoffe verflüchtigen, gilt es einiges zu beachten: Die voll ausgereiften Erdbeeren möglichst früh am Vormittag ernten, ohne bei den Früchten Druckstellen zu erzeugen. Die Früchte möglichst rasch auf eine Temperatur knapp über dem Gefrierpunkt abkühlen. Weil sich dies im Privathaushalt meist nicht realisieren lässt, sollten sie sogleich verarbeitet werden. Die Erdbeeren samt Kelch sorgfältig waschen, am besten mit kalten Wasser in einer Schüssel. Anschliessend die Kelchblätter entfernen, die Früchte pürieren und portionenweise einfrieren. Das Einfrieren ganzer Früchte ist nicht ideal, denn sie werden beim Auftauen matschig. Der fruchtige Genuss lässt sich auch mit Einkochen bewahren: Für eine Konfitüre mit feinen Fruchtstückchen vermischt man die kleingeschnittenen Früchte mit etwas Zucker und lässt sie vor dem Einkochen einige Stunden zugedeckt stehen.

 

Sauerkirschen für den Hausgarten

Wer die knackigen roten Früchtchen an den kleinen Buschbäumen hängen sieht, der hat bestimmt grosse Lust, den Kirschenanbau auch im eigenen kleinen Hausgarten zu versuchen. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass es sich dabei nicht um Süsskirschen handelt, sondern um ihre etwas säuerlichen Schwestern, die Weichseln oder Sauerkirschen. Sie sind meist auf einer schwachwüchsigen Unterlage veredelt. Bei den Trends zum Ein- und Selbermachen sind Sauerkirschen ideal zur Herstellung von Gelee und Kompott, von Fruchtsaft, Sorbets oder Sirup und zum Backen. Während die bekannte 'Schattenmorelle' erst im August reif wird, kann man die meisten anderen Sorten bereits im Juli ernten. Und im Gegensatz zur 'Schattenmorelle' sollten diese Sauerkirschen möglichst mit Stiel geerntet und rasch verarbeitet werden.

Lokalprognose