Online
  • LANDI Wetter
  • Standortsuche
  • Suchen

Gemüsegarten

Die Arbeiten im September


Tipps

  • Bis Mitte Monat Nüsslisalat, Radieschen, Rucola, Winterpostelein und Asia-Salate säen.
  • Knoblauch, Winterzwiebeln, Mangold und Winterspinat pflanzen.
  • Leere Beete mit Kompost mulchen oder Gründüngung aussäen.
   

Jetzt Tomatenstauden abschneiden?

  

Oftmals wird Hobbygärtnern empfohlen, im September die Spitze der Tomatenpflanzen abzuzwicken, damit die bestehenden Früchte noch ausreifen. Dies ist eigentlich schade, wenn man sich schon den Sommer über die Mühe der Pflanzenpflege gemacht hat. Einerseits ergeben unreife grüne Tomaten mit Kräutern, Zitronen und Äpfeln eine ausgezeichnete Konfitüre oder man kann damit auch ein süsssaures Chutney zubereiten. Der Solaningehalt ist dabei so niedrig, dass die Früchte bedenkenlos konsumiert werden können. Andererseits, wenn aufgrund der Wetterkapriolen im Herbst die Tomaten abgeerntet werden sollten, kann man die noch unreifen Früchte bei etwa 20 °C zwischen Zeitungspapier nachreifen lassen. Viele grüne Tomaten färben sich an einem warmen und hellen Ort in der Wohnung noch kräftig rot aus. Ein paar Äpfel oder Quitten in der Nähe beschleunigen den Reifeprozess, denn diese setzen das natürliche Reifegas Ethylen frei.

  

Sonnenblumen - schmackhafte Knospen


Eine kulinarische Überraschung bieten die Knospen von Sonnenblumen (Helianthus annuus). Sie stammen ursprünglich aus Mexiko und breiteten sich von dort nach Nord- und später bis nach Südamerika aus. Schon immer wurden ihre schmackhaften Kerne und das Öl verwendet. Für die Ernte die Knospen beim Stielansatz abschneiden, 10 Minuten in Salzwasser blanchieren, in eine ausgebutterte Gratinform legen, mit Béchamelsauce übergiessen und etwa 30 Minuten gratinieren. Wer im folgenden Jahr ein Sonnenblumenbeet anlegen möchte, sät die Samen Mitte April im Haus aus und pflanzt die Setzlinge ab Mai ins Freie. Für eigenes Saatgut sammelt man im September die reifen Samen, lässt sie gut trocknen und bewahrt sie anschliessend dunkel auf. Tipp für die Vase: Sonnenblumenstängel nach dem Schnitt einige Sekunden in kochendes Wasser tauchen, dann stehen die Köpfchen und Blätter wieder auf.

 


Lokalprognose